Foxterrier in Not

Sollte Ihnen ein Notfall bekannt sein, melden Sie sich bitte unter  036848-252905 (Britta Lutz) in unserer Geschäftsstelle, damit wir einen Kontakt zu Ihnen herstellen können. Nachfolgende Foxterrier suchen ein neues zu Hause.

 Pepper II
Pepper
geb. 2013  K
Pepper ist ein reinrassiger Foxterrier, Glatthaar.
Er ist zwar sehr agil und lieb, kann aber auch eine andere Seite zeigen. Schmusen und lieb sein mag er gerne, aber nur wenn er es will. Daher sollte er nicht zu kleinen Kindern, Hundeerfahrung ist Voraussetzung für die neuen Besitzer.
Er ist kein Stubenhocker und muß gefordert werden.Kontakt: www.tierheim-rothenburg-neusitz.de

20160908_DRK_Anfrage_IMG_20160906_164655 20160908_DRK-Anfrage_IMG_20160906_164705

Xellen v. Wilden Wein

 

Xellen ist eine zehnjährige Glatthaar-Foxterrier-Hündin, die bei einem älteren Herrchen lebt, der jedoch stark sehbehindert ist. Dadurch fallen Xellens Spaziergänge sehr kurz aus und es klappt nicht mehr richtig mit der Stubenreinheit, was sich aber durch längere, regelmäßigere Spaziergänge sicher wieder geben dürfte. Bisher ist Xellen noch recht wenig erzogen, benötigt also eine konsequente Führung.

Weitere Infos und Kontakt über
Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband MOHS
Betreuungsverein
Diana Ermisch
Dr.-Wilhelm-Külz-Str. 37/38
15517 Fürstenwalde
Tel: 03361 – 36 54 713
E-Mail

Richard


Richard ist ein 6 Jahre alter Foxterrier. Der liebe Rüde ist ein ausgebildeter Jagdhund und mag demzufolge keine Katzen. Gegenüber anderen Hunden verhält er sich freundlich, aber aufdringlich, bestimmte Rüden mag er nicht. Richard läuft lieb an der Leine und befolgt Grundkommandos. Im Zwinger bleibt er lieb allein. Jedoch ist ein Leben mit Familienanschluss unumgänglich. Richard ist sehr menschenbezogen und möchte immer dabei sein. Er ist kein Hund für den Hof. Gern ist Richard draußen und erkundet Neues. Seine neuen Besitzer müssen keine Jäger sein. Er ist für seine Rasse ein relativ ruhiger Kerl und kann auch in einer ganz normalen Familie, die gern spazieren geht, leben.

Kontakt:
Jana Feister
Inhaberin

Tierheim am See gUG
(haftungsbeschränkt)
Vogelsänger Chaussee 2
15890 Eisenhüttenstadt
0173 90 36 140
Internet: http://tierheim-am-see.jimdo.com

 L1027213 wuzel sleeping on the bed (8 of 8)

Wusel

Steckbrief:

Geboren: ca. 08/2007

Grösse: ca. 43 cm

kastriert: ja

gechipt: ja

geimpft: ja

Titer: ja

Sonstiges: auf Herzwurm positiv getestet

Unser Fox Terrier Mischling Wusel wurde von Mirica völlig verwahrlost und abgemagert in einem Strassengraben gefunden. Sein Fell war total verfilzt und verdreckt. Zum Glück hatte er keine Verletzungen, oder schlimmeres. Wusel bekam eine Fellpflege und seine wahre schöne Haarpracht kam zum Vorschein. Leider ist das Tierheim auch für ihn nichts schönes. Wusel leidet sehr und sucht dringend seine Menschen. Er ist ein typischer Terrier..durch und durch. Wusel liebt den Menschen und würde am liebsten mit jedem mit gehen, der es gut mit ihm meint. Andere Artgenossen braucht er nicht. Er möchte mit seinem Menschen alleine sein und seine Freiheit beim Spazieren gehen geniessen. Unser Wusel ist ein kleiner älterer Powermann der Menschen braucht, die ihn so nehmen wir er ist und ihm die große weite Welt zeigen. Auch er braucht noch etwas Erziehung und muss noch sozialisiert werden. Unser lieber Wusel, der alles für seinen Menschen machen würde wünscht sich einen Einzelplatz als Hund wo er die Nummer 1 ist.  Wer einen treuen, schlauen, zuverlässigen Hundepartner sucht der möge sich für Wusel entscheiden…er hat es sehr verdient endlich das Tierheim zu verlassen und ein eigenes, kuschliges Körbchen zu haben.

Kontakt: sheshiva@aol.com

 f8t1808p33893n2_AlLQIJai f8t1808p33893n3_AMiTHfug TinTin

Alter: geb. ca. Juli 2013
Aufenthaltsort: Spanien, Callosa de Segura
Rasse: Foxterrier (Rüde)
Paten gesucht: ja
Größe: mittelgroß
kastriert: ja
Mittelmeercheck: Leishmaniose positiv
Abgabe nach erfolgter Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr von 160,- Euro
 
Tintin kann ab 02.07.2016 in 50259 Pulheim nordwestlich von Köln besucht werden!Tintin wurde am Tor der Protectora Apadac angebunden und so auf leichte Weise von seinem Besitzer entsorgt.Tintin ist verträglich mit den anderen Hunden im Tierheim und zeigt sich sehr freundlich. Katzenverträglich ist er jedoch nicht.Leider wurde Tintin positiv auf Leishmaniose getestet. Symptome hat er jedoch keine und wird nun behandelt. Gerne führen wir ein ausführliches Gespräch zu dieser Erkrankung.
Wer schenkt Tintin ein Zuhause?
Auf der Webseite gibt es auch VideosInfo bei: isara@herztier.com
oder telefonisch bei Kerstin Brack: 02065 411640
 Fosterrier Cash vom Urstromtal 001 Foto7521 Cash v. UrstromtalMittlerweile ist Cash ein alter Herr, was nicht heißt das er jetzt auf einmal mit Hund, Katz und anderen Kleintieren verträglich ist.

Ich habe Cash als einen den Menschen sehr zugewanden Foxl kennen gelernt. Da er leider schon öfter das Herrchen/Frauchen wechseln musste, leidet er an Verlustängsten.
Er will einfach nicht mehr alleine bleiben und braucht von daher am besten ein rüstiges Rentnerehepaar oder eine Einzelperson, die ihn evtl. auch mit zur Arbeit nehmen darf. Wenn er alleine ist fängt er ausdauernd an zu bellen, was in einem Mietshaus mit Sicherheit Ärger geben würde.
Cash läuft auch noch gut und gerne seine 60 Minuten am Stück – die andere Runden brauchen dann nur 15 Minuten lang sein, wäre aber auch damit einverstanden wenn er 3 x tgl. 30 Minuten läuft.
Es wird Zeit das der Bursche endlich einen endgültigen Altersruhesitz finden würde. Da ich selber 1 8,5 Jahre alten und einen 2 Jahre alten Altdeutschen Tiger (beides intakte Rüden) führe kann ich ihn leider nicht zu mir nehmen.Kontakt: Christine Horn
E-Mail
13095953_10205404989758134_3744294529365316450_n-1
Pizur
Der 11jährige Pizur ist in Westungarn und sucht nach dem Tod seines Herrchens dringend ein Zuhause, da die Familie ihn nicht behalten kann. Er ist sehr freundlich, läuft brav an der Leine und versteht sich sogar gut mit Katzen.
Transport kann organisiert werden. Natürlich kommt er geimpft und gechippt mit EU Heimtierpass

Kontakt: Pamela Selwyn – E-Mail

 .


 

Was ist aus den Notfällen geworden:

eine erfolgreiche Vermittlung steht mit Datum in der unten aufgeführten Liste

Milou – 10.01.2017
Irmelie – 06.10.2016
Foxterrier-Welpen – 06.09.2016
Speedy – 01.09.2016
Robin – 29.08.2016
Bobby – 01.08.2016
Pamacs – 26.07.2016
Albert – 26.07.2016
Soccer – 13.07.2016
Maxi – 02.05.2016
Amanda v. Frechdachs – 11.04.2016
Partner – 10.03.2016
Foxy – 15.12.2015
Bobby – 10.10.2015
Beppo – 28.09.2015
Nancy – 12.09.2015
Molly – 19.08.2015
Socke – 10.08.2015
Prinz – 10.08.2015
Jana – 06.08.2015
Laika – 29.04.2015
Bella – 07.04.2015
Willy – 30.03.2015
Wisma – 07.02.2015
Max – 03.11.2014
Kauris – 30.06.2014
Charlie – 14.02.2014
Auris – 10.02.2014
Nail – 10.02.2014
Eika – 28.01.2014 bleibt bei der Familie
Wanda – 23.01.2014
Rico (Elvis v. Mühlenhof) – 09.01.2014
Kalle – 10.12.2013

Max – 27.09.2013 (konnte leider nicht mehr vermittelt werden)
Timo – 13.05.2013
Fippi –  02.04.2013
Cento – 18.02.2013
Jasmin – 11.01.2013
Buzzi – 21.11.2012
Lui – 14.11.2012
Pauline – 12.11.2012
Pino – bleibt bei seinem Frauchen 14.08.2012
Sam – 11.06.2012
Nina – 20.04.2012
Paula – 20.03.2012
Molli – 14.02.2012
Quinta – 04.01.2012
Timmi – 30.12.2011
Anna & Berry erfolgreich gemeinsam vermittelt – 08.12.2011
Freddy (Lessy v. Schulhof) – 22.08.2011
Wanda – 14.03.2011
Bella (Selly v. d. Zwester Ohm) – 28.02.2011
Sandro v. Königssee – 18.02.11
Hackschäfer’s Alf – 11.02.2011